Ein Dorf im Wittgensteiner Land

Wanderweg G2

Länge 7,0 km, Wanderzeit ca. 2,5 Std

Kurzbeschreibung: Wandertafel – Ermelsbach – Steinert – Süßbach – Bruch – Opferhof – Wandertafel


Starten Sie an der Wandertafel und folgen Sie der Landstraße in Richtung Mollseifen. Nach etwa 300 m an der Odeborn entlang biegen Sie links in die Straße „Im Ermelsbach“ ein. Folgen Sie der Wegweisung „Nordic-Aktiv-Zentrum“. Ihr Weg führt Sie nun durch den Ermelsbach, das Hanchen, vorbei am Schulzehof in Richtung Steinert und Skihütte.

Unterhalb des Schulzehofes lädt eine Bank zum Verweilen ein. Geniesen Sie hier den Blick über Girkhausen und das Odeborntal.

Geniesen Sie unterhalb der Skihütte den Blick über Girkhausen und die Wittgensteiner Bergwelt.

Nach einer Gehzeit von ca. 1 Stunde erreichen Sie die Skihütte auf der Steinert.

Ihr Weg führt Sie nun auf die Steinert. Nachdem Sie die Höhe erreicht haben, folgen Sie dem Wanderzeichen (G2) in das Süßbachtal. Nach etwa 1 Stunde erreichen Sie oberhalb des Aussiedlerhofes Dickel wieder das Dorf. Folgen Sie der Teerstraße in Richtung Hauptstraße. Dort gehen Sie dann rechts in Richtung Dorfmitte.

Hinter unserem Ortseingangschild biegen Sie links in die Straße „Am Bruch“ ein. Durch den Opferhof und das Bergelchen erreichen Sie wieder die Wandertafel in der Dorfmitte.