Ein Dorf im Wittgensteiner Land

Das Mahnmal für die Girkhäuser Kriegstoten

In unserem Kirchturm befindet sich seit 1960 das Mahnmal für die Kriegstoten der beiden Weltkriege des 20. Jahrhunderts.

IMG_0120

Die Einweihung des Mahnmals erfolgte zum Volkstrauertag 1960 am 13. November. Die Gedenkstätte wurde von Wolfgang Kreutter (1924 – 1989) entworfen und gestaltet. Die Festschrift von 1960 zur Einweihung finden Sie hier: >>>.

Mahnmal 1960 HP(Das Mahnmal im Jahre 1960)

IMG_0112(Das Mahnmal im Jahre 2010)


 

Ein Übersicht der Kriegstoten und Gefallenen aus Girkhausen und den Orten der vertriebenen Mitbürger finden Sie hier:

1. Weltkrieg

2. Weltkrieg.

In dieser Fotogalerie finden Sie Fotos der letzten Ruhestätten einiger der Kriegstoten und Gefallenen aus Girkhausen. Informationen zu den jeweiligen Kriegsgräberstätten finden Sie auf den Seiten des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge.